1. Juni 2022

Referierende

Es erwartet Sie ein ausgewiesenes Referententeam aus Recht und Praxis.

Nicole Vögeli Galli

Tagungsleiterin
Dr. iur., Rechtsanwältin und Fachanwältin SAV Arbeitsrecht, Dozentin, Partnerin
ZHAW School of Management and Law
Küng & Vögeli Rechtsanwälte

Nicole Vögeli Galli ist als Dozentin am Zentrum für Sozialrecht der ZHAW School of Management and Law tätig und unterrichtet im Masterstudiengang sowie in verschiedenen Weiterbildungslehrgängen. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im nationalen sowie internationalen Arbeitsrecht, öffentlichen Personalrecht, Gleichstellungsrecht, Sozialversicherungsrecht und den sich in der Praxis ergebenden Schnittstellen zum allgemeinen Vertragsrecht, Straf- sowie Steuerrecht. Neben der beratenden und prozessierenden Tätigkeit als Anwältin führt sie zudem innerbetriebliche Untersuchungen für Arbeitgeber.

Andreas Bruggisser

Fürsprecher, CAS Judikative, Gerichtspräsident
Regionalgericht Bern-Mittelland

Andreas Bruggisser ist seit 2003 Gerichtspräsident in der Zivilabteilung des Regionalgerichts Bern-Mittelland. Zwischen 1989 bis zur Aufhebung 2010 war er zudem als Zentralsekretär (Gerichtsschreiber) resp. ab 1996 als Vorsitzender im Arbeitsgericht Thun tätig.

Eylem Demir

Dr. iur, wissenschaftliche Mitarbeiterin Zentrum für Sozialrecht
ZHAW School of Management and Law

Eylem Demir unterrichtet und forscht in Bereichen des Privatrechts und Arbeits- und Sozialversicherungsrechts. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen im internationalen Arbeitsrecht und in digitalen Beschäftigungsverhältnissen.

Urs Egli

Dr. iur., Rechtsanwalt, Partner
epartners Rechtsanwälte

Urs Egli berät private Unternehmen und die öffentliche Hand im Bereich des Informatikrechts, insbesondere des Vertrags-, Datenschutz-, Vergabe- und Arbeitsrechts. Er publiziert regelmässig in Fachzeitschriften.

 

Kaspar Gehring

 lic. iur., Fachanwalt SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht
KSPartner

Kaspar Gehring ist seit vielen Jahren im Anwaltsbüro KSPartner tätig, wo er Versicherte gegenüber Sozial-und Privatversicherungen vertritt. Daneben ist er regelmässig publizistisch tätig. Er referiert auch regelmässig an Weiterbildungsveranstaltungen und Fachhochschulen.

 

Marco Kamber

Dr. iur., Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Partner
RKR Rechtsanwälte

Marco Kamber ist Gründungspartner bei RKR Rechtsanwälte in Zürich und als Fachanwalt SAV Arbeitsrecht vorwiegend in der Beratung und Prozessführung in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten tätig. Er berät und vertritt Arbeitgeber aus verschiedenen Branchen und unterschiedlicher Grösse bei den täglichen arbeitsrechtlichen Herausforderungen und in Prozessen, aber ebenso Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Durchsetzung arbeitsrechtlicher Forderungen.

Daniel Mägerle

lic. iur. Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht
Anwaltskanzlei Mägerle, Winterthur

Daniel Mägerle ist Inhaber der Anwaltskanzlei Mägerle in Winterthur. Diese ist spezialisiert auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und damit verwandten Gebieten wie Sozialversicherungsrecht und des Sportrechts. Daniel Mägerle ist Dozent am Centre International d’Etudes du Sport an der Universität Neuchâtel, Präsident der Ethikkommission des Schweizerischen Turnverbands und Vizepräsident von Swiss Sliding, dem nationalen Verband für Bob-, Skeleton- und Rodelsport.

Sylvia Sakac

Lehrerin, Bachelor of Arts in Übersetzen/Mehrsprachige Kommunikation, Kommunikationsverantwortliche
Compasso

Sylvia Sakac, ehemalige Lehrperson, studierte «Mehrsprachige Kommunikation/Übersetzen & Dolmetschen» an der ZHAW. Ein wenig später folgte der CAS Corporate Communications an der HWZ. Als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin arbeitete Sylvia Sakac für unterschiedliche Privatpersonen und Unternehmen. Anschliessend war sie als Verantwortliche Kommunikation/Marketing in einem Unternehmen für Informations- und Datensicherheit tätig. Seit 2019 arbeitet sie bei BHP. Als Kommunikationsverantwortliche für Compasso ist sie zuständig für Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen sowie die Aufbereitung von Themen und Informationen zuhanden der Stakeholder. Zudem übernimmt sie diverse Aufgaben des Vereinsmanagements und verantwortet das Monitoring der politischen Entwicklungen und der aktuellen Themen.

Leonhard Sigel

Dr. med., FMH Allgemeine Innere Medizin und FMH Arbeitsmedizin
Arbeitsmedizin ETH Zürich

Gesunde und motivierte Mitarbeitende erbringen Höchstleistungen am Arbeitsplatz und sind die kostbarste Ressource des Unternehmens. Leonhard Sigel versucht als Arbeitsarzt der ETH Zürich, Berufskrankheiten und berufsassoziierte Gesundheitsstörungen durch Arbeitsplatzbesuche, Risikoanalysen und Schulungen präventiv zu verhindern und unterstützt Human Resources, Arbeitsunfähigkeit durch Unfall oder Krankheit zu vermeiden und zu verkürzen. Seine beruflichen Schwerpunkte sind Eignungsuntersuchungen, Mutterschutzberatungen, Ergonomie bei der Bildschirmarbeit und Mitarbeit im Pandemie-Krisenstab. Leonhard Sigel ist Vertrauensarzt SGV und betreute als Arbeitsarzt verschiedene KMU und Grossunternehmen in der ganzen Schweiz. Die Arbeitgeberseite kennt er als ehemaliges Mitglied der Direktion eines Grossunternehmens der Versicherungsbranche.

Hans Strittmatter

lic. iur., Rechtsanwalt
Geschäftsleiter Arbeitgeber Zürich VZH

Hans Strittmatter ist Geschäftsleiter bei Arbeitgeber Zürich VZH - mit 2250 Mitgliedsfirmen im Wirtschaftsraum Zürich einer der grössten regionalen Arbeitgeberverbände der Schweiz. Arbeitgeber Zürich VZH berät seine Mitgliedsfirmen in Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts, informiert und schult diese über aktuelle arbeitgeberpolitische Themen und pflegt mit dem Kaufmännischen Verband Zürich u.a. den GAV zum Verzicht auf die Arbeitszeiterfassung. Daneben vertritt Arbeitgeber Zürich VZH die Arbeitgeberschaft in verschiedenen Gremien wie dem Arbeitsgericht, der Tripartiten Kommission des Kantons Zürich, der Berufsbildungskommission oder der Schlichtungsbehörde nach GlG. Wichtig für die Mitgliedsfirmen von Arbeitgeber Zürich VZH ist die Ausgleichskasse Zürcher Arbeitgeber (AZA).

Evelyne Suter

Dr. med., Ärztin FMH Innere Medizin
Praxis im Seefeld

Evelyne Suter führt im Zentrum von Zürich mit einer Praxispartnerin zusammen seit 13 Jahren eine Hausarztpraxis. Sie sind die erste Anlaufstelle von Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen kurz- oder längerdauernd aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können.  Wir stellen nach Prüfung des Anliegens die Arbeitsunfähigkeitszeugnisse aus und sind in erster Linie dafür zuständig, die Menschen durch den Krankheitsprozess durchzuführen, um die Gesundheit und somit auch die Arbeitsfähigkeit so bald als möglich wieder herzustellen. 

Irène Suter-Sieber

Dr. iur., Rechtsanwältin, Fachanwältin SAV Arbeitsrecht, Partnerin und Mitglied der Geschäftsleitung (Hiring Partner)
Walder Wyss

Irène Suter-Sieber berät Schweizer und internationale Unternehmen in allen Bereichen des Arbeitsrechts, insbesondere bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen, Reglementen und Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, in Vergütungsfragen, bei der Durchsetzung von Wettbewerbsverboten, Kündigungen, Restrukturierungen wie z.B. Betriebsübergängen und Massenentlassungen, bei internationalen Mitarbeitertransfers und in Fragen des Personalverleihs. Sie hat sehr grosse Erfahrung bei der Vertretung von Klienten vor Gericht in arbeitsrechtlichen Zivilprozessen. Sie berät ausserdem regelmässig Arbeitgeber in internen Untersuchungen sowie bei sozialversicherungs- und datenschutzrechtlichen Fragen mit arbeitsrechtlichem Bezug.

Monika Zbinden

Business Partner BGM SV Schweiz
SV Group

Monika Zbinden blickt auf eine langjährige Karriere als Gastgeberin bei der SV (Schweiz) AG zurück. Seit 11 Jahren arbeitet sie als HR Business Partner für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) der SV Schweiz. Als Mitglied des HR Führungsteams ist sie verantwortlich für die systematische und strukturierte Entwicklung, Planung und Lenkung betrieblicher Strukturen und Prozesse, mit dem Ziel, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern. Dazu gehören auch korrektive Handlungsfelder wie beispielsweise das Fehlzeitenmanagement und dem daraus resultierenden Care Management rund um langzeit-erkrankte Mitarbeitende. Monika Zbinden verfügt über Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Gesundheitsprävention, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeits- und Organisationspsychologie.