Veränderungen im Unternehmen korrekt und sozialverträglich gestalten

Verband Zürcher Handelsfirmen (VZH)

Der Verband Zürcher Handelsfirmen (VZH) ist eine der grössten regionalen Arbeitgeberorganisationen der Schweiz und mit seinen rund 2300 Mitgliedsfirmen eine starke Stimme der Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Zürich. Der Kreis der Mitgliedsfirmen ist ein branchenübergreifendes Spiegelbild der Zürcher Wirtschaft.
Nebst Dienstleistungen wie personalrechtliche und -politische Beratung, Information und Schulung in arbeitgeberpolitischen Themen oder Durchführung von Fach- und Netzwerkveranstaltungen, nimmt der Verband die Interessen seiner Mitgliedsfirmen auch im politischen Prozess wahr. Der VZH ist als Sozialpartner am Gesamtarbeitsvertrag für kaufmännische und andere Mitarbeitende sowie an einem Sonder-GAV zum Verzicht auf die Arbeitszeiterfassung beteiligt. Mitgliedsfirmen des VZH können sodann mit der attraktiven (Verbands-)Ausgleichskasse Zürcher Arbeitgeber (AZA) abrechnen.

Vereinigung Zürcherischer Arbeitgeberverbände der Industrie (VZAI)

Der Zweck der Vereinigung ist die Zusammenfassung der regionalen und lokalen Arbeitgeberverbände der Industrie im Kanton Zürich und benachbarten Gebieten seines Einzugsbereiches zu gegenseitiger Orientierung und Koordination im Sinne einer ausgewogenen verantwortungsbewussten Arbeitgeberpolitik. Die Vereinigung vertritt gemeinsame Interessen ihrer Mitglieder insbesondere auf kantonaler Ebene.

Zürcher Bankenverband

Der Zürcher Bankenverband vertritt seit mehr als 100 Jahren die Interessen des Finanzplatzes Zürich. Er engagiert sich für hohe Aus- und Weiterbildungsstandards auf allen Stufen der Bank- und Versicherungswirtschaft und für politische Rahmenbedingungen, die auch in Zukunft eine erfolgreiche Entwicklung des Finanzplatzes ermöglichen.