Digitalisierung: Schöne neue Arbeitswelt? 

Neue Arbeitswelt und arbeitsrechtliche Realität

«Neue Arbeitswelt» und «moderne Arbeitsformen» sind Begriffe, die viele verwenden, aber nicht alle verstehen das Gleiche darunter. Einerseits geht es um verschiedene Arten von Plattformarbeiten, andererseits aber eher um die aktuelle Debatte nach zusätzlicher Flexibilität in der Arbeit, insbesondere in örtlicher und zeitlicher Hinsicht. Denn die Digitalisierung mit ihren technologischen Innovationen begünstigt diese Flexibilität. Stellt sich im Rahmen der Diskussion um die «neue Arbeitswelt» die Frage, ob es neue arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen braucht, so sollte man sich auch diese Unterscheidung vor Augen halten. Denn nicht alles was «neu» ist, braucht auch veränderte Regulierungen.

Treffen Sie Daniella Lützelschwab an der Arbeitsrechtstagung 2020.